Du hast noch Fragen zur Ausbildung in unserem Unternehmen? Dann lasse sie doch einfach von denen beantworten, die es am besten wissen - unseren Azubis. Denn sie waren einmal in genau derselben Situation wie du jetzt. Wir hoffen, wir können damit alle offenen Punkte klären. Falls nicht: melde dich einfach bei uns.

Antworten auf deine Fragen

Was ändert sich durch die Coronakrise in Bezug auf das Bewerbungsverfahren?

DBL Marwitz nimmt weiterhin Bewerbungen an, die unsere Personalreferentin gemeinsam mit den Fachbereichen prüft. Aktuell kann ein persönliches Gespräch im Betrieb leider nicht stattfinden, daher werden das Vorstellungsgespräch sowie das erste persönliche Kennenlernen mit dem Ausbilder derzeit über eine Videokonferenz abgebildet. Wir arbeiten auch gerade an einem virtuellen Rundgang durch den Betrieb. Sobald sich die Lage entspannt hat, wird ein Treffen im Betrieb nachgeholt. Du kannst dich also nach wie vor gerne bewerben!

Aktuelle Infos zur Ausbildung während der Coronakrise findest du auch auf unserem Instagramprofil und unserer Facebook Seite. Dort kannst du auch lesen, wie wir Azubis mit den Veränderungen im Arbeitsalltag umgehen.

    Welche Ausbildungen werden bei DBL Marwitz angeboten?

    Bei uns kannst du folgende Ausbildungen bzw. dualen Studiengänge absolvieren:

    • Fachinformatiker für Systemintegration
    • Servicefahrer/-in
    • Textilreiniger/-in
    • Fachlagerist/-in
    • Änderungsschneider/-in
    • Duales Studium BWL
     
    Wie sieht der Bewerbungsprozess aus?

    Du kannst dich online, per Print oder über eines unserer Portale wie z.B. Ausbildung.de bewerben. Hat uns deine Bewerbung überzeugt, wirst du zum ersten Bewerbungsgespräch eingeladen. Bei weiterem beidseitigen Interesse, folgt ein Praxistag.  
    Sollte danach alles passen, wirst du zum zweiten Bewerbungsgespräch eingeladen, um alles weitere für den Ausbildungsstart zu besprechen. 

    Bis wann kann man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

    Bei offenen Stellen sind die jeweiligen Termine angegeben. Grundsätzlich kannst du dich aber jederzeit bei uns für einen Ausbildungsplatz bewerben. Verläuft der Bewerbungsprozess gut, schaust du gemeinsam mit der Personalrefentin nach einem passenden Ausbildungsbeginn.


    Wie viele Stellen werden jährlich bei DBL Marwitz ausgeschrieben?

    In der Regel besetzen wir bis zu 6 Ausbildungsstellen pro Jahr. Die Anzahl kann aber von Jahr zu Jahr variieren, je nach Bedarf im Unternehmen. Wenn keine Stelle ausgeschrieben ist, sind aber auch Initiativbewerbungen jederzeit willkommen!

    Wie werden die Ausbildungsstellen vergütet?

    Das Ausbildungsgehalt richtet sich nach der tariflichen Vereinbarung und ist nach Lehrjahren gestaffelt:

    •   1 Lehrjahr:    ca. 707,00 € brutto

    •   2 Lehrjahr:    ca. 777,00 € brutto

    •   3 Lehrjahr:    ca. 873,00 € brutto

    Wie sieht die Betreuung während der Ausbildung im Betrieb aus?

    Während der Ausbildung steht dir immer ein Ansprechpartner in den jeweiligen Abteilungen zur Verfügung. Zudem steht dir unsere Personalreferentin immer zur Seite, wenn du Fragen oder Probleme haben solltest. Sie koordiniert auch den Abteilungs- /Ausbildungsablauf und bereitet dich auf alles Bevorstehende gut vor. Wir Auszubildenden haben auch alle 14 Tage eine Azubibesprechung, in der wir alle mit unserer Personalreferentin zusammen kommen. Dort tauschen wir uns über unsere Aufgaben und Projekte im Betrieb und in der Schule aus.


    Gibt es Feedback-Gespräche?

    Ja, je nach Ausbildungsberuf wird nach jeder Abteilung ein Feedbackgespräch zu der derzeitigen Abteilung gemacht. Zudem gibt es zum Jahresabschluss auch noch ein Jahresgespräch, wo du und unsere Personalreferentin zusammen kommen.

    Gibt es zusätzliche Unterstützung und Sonderleistungen in der Ausbildung?

    Es gibt Weihnachts- und Urlaubsgeld und vermögenswirksame Leistungen. Wenn es dem Betrieb finanziell gut geht, wird jedem Mitarbeiter auch noch eine Jahresprämie gezahlt. Zudem werden Schulbücher sowie Schulausflüge finanziert. Die Fahrtkosten zu den berufsbildenden Schulen nach Hannover und Hamburg werden auch erstattet.

    Gibt es die Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts während der Ausbildung?

    Ja, es besteht die Möglichkeit ein Auslandspraktikum bei einem unserer Lieferanten zu absolvieren. Diese sitzen zum Beispiel in Dänemark.

    Wie stehen die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung?

    Grundsätzlich gut. Die ganze IT-Abteilung liegt beispielsweise vollverantwortlich in den Händen ehemaliger Azubis. Aber das ist immer auch anhängig von der Abteilung und der aktuellen Besetzung in den Abteilungen.

    Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Azubis?

    Wir Auszubildende bekommen während unserer Ausbildung mehrere Schulungen zur Verfügung gestellt, um uns noch besser auf den Umgang mit Kunden vorzubereiten. Dazu gehört z. B. das WIN-WIN-WIN Seminar, in dem es um Strategien in Kundengesprächen geht. Außerdem bekommen wir eine EDV- und Produktschulung. Wer möchte, kann sich auch zum Ausbildungsbotschafter schulen lassen.

    Wie sieht der typische Karriereweg bei DBL Marwitz aus?

    Es gibt keinen typischen Karriereweg bei DBL Marwitz. Viele ehemalige Azubis arbeiten immer noch in unserem Unternehmen oder haben berufsbegleitend noch studiert oder ihren Meister gemacht. Ein Mitarbeiter, der hier seine Ausbildung zum Textilreiniger absolviert hat, ist vor kurzem die Assistenz der Betriebsleitung geworden. Grundsätzlich stehen einem alle Wege offen.

    Birgit Voigtländer

    Birgit Voigtländer

    Service-Mail

    Sie haben Fragen?
    Schreiben Sie uns:

    info[at]dbl-marwitz.de

    Wir rufen Sie gerne zurück!

    Rückrufformular

    Bitte geben Sie für den Rückruf Ihre Daten ein.
       
       

    Ihr habt noch Fragen zur Ausbildung in unserem Unternehmen? Dann lasst sie doch einfach von denen beantworten, die es am besten wissen - unseren Azubis.