Mittwoch, den 06. Juli 2022

Marwitz erneut mit dem FaMi-Siegel ausgezeichnet

Wir freuen uns, dass Marwitz erneut mit dem FaMi-Siegel ausgezeichnet wurde. Unsere Personalreferentin Birgit Voigtländer war vor Ort und nahm die Auszeichnung entgegennehmen.


Angesichts des Fachkräftebedarfs wird die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für Unternehmen immer wichtiger. Familienfreundliche Unternehmen finden und halten eher Fachkräfte. Die Unternehmensgröße ist für den Erfolg familienfreundlicher Maßnahmen nicht entscheidend. Was zählt, sind Mitarbeiterorientierung und Kreativität. Mit dem Erwerb des FaMi-Siegels können  Unternehmen zeigen, dass sie gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bieten. Ein Zusatzgewinn: Sie verbessern Ihre Chancen im Wettbewerb um Fachkräfte.

Das FaMi-Siegel, kurz für Familien-Siegel, zeichnet seit 2010 Arbeitgeber in Nordostniedersachsen aus, die sich in besonderer Weise für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einsetzen.

Wer als familienfreundlich ausgezeichnet werden will, muss alle drei Jahre einen ausführlichen Bewerbungsbogen ausfüllen. Brigitte Kaminski von der Gemeinschaftsinitiative beobachtet derzeit viele Veränderungen in positiver Richtung, sagte sie beim ersten Treffen der Initiative mit Vertretern der ausgezeichneten Unternehmen: „Vielerorts ändert sich das Betriebsklima, auch durch die Pandemie. Familienfreundlichkeit ist nicht mehr nice-to-have, sondern absolut notwendig.“

Unser Familienbetrieb mit langer Betriebszugehörigkeit vieler MitarbeiterInnen setzt auf individuelle statt schematische Lösungen: Führungsmeetings beginnen unter Berücksichtigung der Kita-Öffnungszeiten. Besprechungstermine, Schulungen und sonstige Veranstaltungen werden mit Berücksichtigung der individuellen Arbeitszeitmodelle der Teilnehmenden geplant. Sollten Überstunden in der Produktion anstehen, kann das Team entscheiden, ob es unter der Woche lieber früher anfangen, oder samstags arbeiten möchte. Der Wiedereinstieg nach der Elternzeit wird begleitet und vorbereitet, es gibt Unterstützung/Information über Kinder-Betreuungsangebote und wo es umsetzbar ist, auch die Möglichkeit aus dem Home Office zu arbeiten.

Zu der Gemeinschaftsinitiative Familiensiegel gehören der Überbetriebliche Verbund Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen e.V., die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg, der Deutsche Gewerkschaftsbund Region Nordostniedersachsen e.V., die Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Stadt und Landkreis Lüneburg, der Arbeitgeberverband Nordostniedersachsen e.V., die Leuphana Universität Lüneburg und die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade.

Was Sie auch interessieren könnte

Katrin Perczynski

Katrin Perczynski

Service-Mail Marwitz

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns:

info[at]dbl-marwitz.de

Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückrufformular

Bitte geben Sie für den Rückruf Ihre Daten ein.
   
   

Sie möchten tiefer einsteigen?
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die
Welt der Miettextilien sowie die W. Marwitz Textilpflege GmbH und den DBL-Verbund.